Wird diese E-Mail bei Ihnen nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte auf:
http://i13.mnm.is/NL.aspx?n=6385580A403236518652403236518652
 
 
Logo

29.01.2019

 
Liebe Medienschaffende,


Übernachten mit Champagnerfeeling oder in naturnahen Anlagen Lothringens – wir präsentieren die heißesten Tipps Ostfrankreichs. Mit Jubiläen wird 2019 ebenso nicht gespart. Zudem präsentieren wir im Newsletter die beliebtesten Großereignisse die das kommende Jahr in Lothringen, der Champagne oder in den Ardennen bietet.


Regionen Lothringen
Champagne & Ardennen
Neues und Beliebtes im kommenden Jahr



Nicht nur 99 sondern 456 Freiballons starteten 2017 innerhalb einer Stunde in den Lothringer Himmel. Das Grand Est Mondial Air Ballons Festival 2019 wird den Guiness Weltrekord wieder verteidigen. © B. Boss

Agentur Top 10

Pressekontakt:

Ducasse & Schetter GbR
Wielandstra├če 31
60318 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel.: +49(0)69 97 69 16 68
Fax: +49(0)69 36 60 32 93

info@ducasse-schetter.com
www.ducasse-schetter.com


Amtsgericht Frankfurt/M

Geschäftsführer:
Caroline Ducasse
Ralph Schetter
 
Chic und nahe der Natur übernachten
Das Relais & Château Hotel Royal Champagne eröffnete 2018 seine Pforten. In der Nähe zu Epernay, bietet es Noblesse mit Champagner. Eine weitere Neueröffnung wird für April erwartet. Das Vier-Sterne Hotel Aux Armes de Champagne in L’Epine unterzog sich einer Totalrenovierung und eröffnet mit 17 Zimmern und 10 Suiten. 2019 soll in Reims bei der Kathedrale auch das neue Marriott Autograph Collection mit 89 Zimmern und 17 Suiten eröffnen. Einen Vorgeschmack auf amerikanische Wildnis gibt es bald im Tierpark Sainte-Croix in Rhodes. Der Park eröffnet 17 Lodges in Form von Pfahlbauten sowie eine Scheune mit 11 Vintage-Zimmern. Schwarzbären, Koyotten, Waschbären etc. leben auf diesem Gebiet friedlich mit den Gästen zusammen. In Vittel verwirklichte Cédric Bolmont eine Unterkunftsform in Einklang mit der Natur. „Vit Tel ta Nature“ ist ein Studienprojekt von Hüttenbauern und Künstlern, die außergewöhnliche Unterkünfte in Einklang mit der Natur bringen. Luxurioses erwartet man in Nancy. Das Grand Hôtel de la Reine wird derzeit erweitert und umgebaut. Ende 2019 sind die Arbeiten abgeschlossen und das Hotel wird als erstes fünf-Sterne Hotel in die Tourismusgeschichte Lothringens eingehen.
 
Jubiläen 2019 in der Champagne
2019 jährt sich der 250. Geburtstag Napoleons. 1779 kam der zehnjährige Napoleon Bonaparte in die Königliche Militärschule von Brienne. Er blieb fünf Jahre um den Beruf eines Artillerieoffiziers zu erlernen. Sein ganzes Leben bewahrte er eine nostalgische Erinnerung an die kleine Stadt. Im historischen Gebäude der ehemaligen Militärschule von Brienne-le-Château, eröffnete 2018 ein neues Napoleon-Museum. Das neue Museum bedient sich moderner Technologien, um Leben und Werk Napoleons nachzuzeichnen. Ebenso in diesem Jahr jährt sich der 100. Todestag Renoirs. Auguste Renoir lernte in Paris Aline Charigot kennen, zuerst Model, dann seine Gattin. Dieses Ereignis verbindete ihn mit dem Städtchen Essoyes in der Aube, Heimat Aline. Später kaufte die Familie ein Haus und ließ sich dort nieder. Fortan geschah das Künstlerleben in der Champagne, was seine Spuren hinterließ. Das Anwesen ist dem Publikum geöffnet. Neben Originalwerken und Rekonstruktionen der Zimmer, stoßen Besucher hier auf einige Inspirationsquellen des Künstlers. Ergänzt wird das Ganze durch das Interpretationszentrum „Du Côté des Renoirs“, seinem Atelier sowie seinem Grab. www.musee-napoleon-brienne.frwww.renoir-essoyes.fr
 
Jubiläen 2019 in Lothringen
Wenn am Lothringer Horizont über vierhundert Heißluftballons schweben, ist Zeit für die Mondial Air Ballons. Die weltweit größte Zusammenkunft an Montgolfieren findet alle zwei Jahre statt. 2019 feiert sie 30-jähriges Jubiläum. Zwischen dem 26. Juli und 4. August versammeln sich rund 45 Nationen an der ehemaligen US-Air Base in Chambley, nahe Metz. Das Guinness-Buch bestätigt regelmäßig Weltrekorde von dieser Veranstaltung. Bei der letzten Ausgabe 2017, starteten 456 Freiballons innerhalb einer Stunde, was den größten Massenstart an Montgolfieren bedeutet. Die Mondial Air Ballons zieht zudem pro Austragung über 400.000 Zuschauer an. Ein paar Tage länger wacht die Kathedrale Saint-Etienne über Metz. Ab dem 8. Dezember 2019 werden die Feierlichkeiten zum 800. Jubiläum eingeläutet, die sich durch 2020 ziehen. Mit 42 Metern ist es die dritthöchste Kathedrale Frankreichs. Mit der Fläche von 6.500 Quadratmetern verfügt sie auch über die meisten Bleifenster Frankreichs. Das trug ihr den Beinamen „Laterne Gottes“ ein. Ein besonderes Erlebnis rund um die Kathedrale sind die „Constellations de Metz“, dieses Jahr vom 20. Juni bis 7. September. Dabei setzt ein monumentales Videomapping den gotischen Sakralbau in atemberaubendem Zauber. www.pilatre-de-rozier.com
www.constellations-metz.fr
 
In Charleville-Mézières tanzen wieder die Puppen
Alle zwei Jahre verwandelt sich Charleville-Mézières in den Ardennen ins Mekka des internationalen Puppentheaters. 2019 feiert das Festival vom 20.-29. September die 20. Ausführung. 1961 rief Jacques Felix, Sohn der Stadt und bekannter Puppenspieler, das „Festival mondial des Théâtres de Marionnettes“ ins Leben. Seither zieht es pro Ausgabe rund 168.000 Besucher in den Bann. Am Festival werden jeweils zwei Größen des Puppentheaters in den Vordergrund gespielt. Auch deutsche Künstler sind dem Festival verbunden. Es steht zurzeit fest, dass 2019 Uta Gebert mit dem Stück Solace dabei sein wird. Mit von der Partie ist auch Iris Meinhardt mit dem aktuellen Stück „Robot Dreams“, bei dem drei Tänzer eine Begegnung mit künstlicher Intelligenz verarbeiten. Es gilt als das ultimative Festival des Puppentheaters. Abgesehen davon ist das Städtchen Charleville-Mézières mit dem Place Ducale, dem imposanten Rathaus, der Basilika und den unzähligen Kirchen einen Ausflug wert. Ein weiterer berühmter Sohn der Stadt ist das Dichtergenie Arthur Rimbaud, dem in der alten Maasmühle ein Museum gewidmet ist.
www.festival-marionnette.com
 
Frühling mit Narzissen & venezianischem Karneval
Alle zwei Jahre lockt Gerardmer mit dem Narzissenfest. Der bei Deutschen so beliebte Blumenkorso ist der größte und prächtigste seiner Art in Ostfrankreich. 2019 findet er wieder am 7. April statt. Er entstand 1935 als der örtliche Motorradclub bei einem Frühjahrsausflug auf die Idee kam, die Motorräder mit Narzissen zu schmücken. Denn es ist ein inspirierendes Naturschauspiel, wenn die Bergwiesen rund um Gérardmer mit abertausenden Narzissen erblühen. Wer möchte, hilft schon am Samstag davor bei festlicher Stimmung beim Wagenschmücken. Es ist eine Detailarbeit, die vielen Wägen mit Narzissen zu dekorieren. Deshalb werden sie teilweise erst kurz vor dem Umzug fertig. Den Frühling kann man aber auch mit Maskentreiben einläuten. In Remiremont, ebenso in den Vogesen, findet jährlich der venezianische Karneval statt. Dieses Jahr vom 21. bis 24. März 2019. Das Maskentreiben findet hauptsächlich in den Straßen statt und steht dem in Venedig in fast nichts nach. Animationen, venezianischer Markt, Fotosessions und Konzerte stehen auf dem Programm dieser zauberhaften Tage, die den Frühling bringen sollen. www.gerardmer.net
www.tourisme-remiremont-plombieres.com
 
Mehr Informationen
www.champagne-ardenne-tourismus.de
www.tourismus-lothringen.de

Zum Download-Bereich bitte hier klicken!
- Pressemitteilung im RTF-Format
- Grand Est Mondial Air Ballons, © B.Boss
- Zimmer im Relais & Château Relais du Champagne, © Relais du Champagne
- Statue des jungen Napoléon, © Musée Napoléon Brienne-le-Château
- „Mapping Lux animae – La lumière de l’âme“ – création de Yann Nguema / son et lumière / cathédrale Saint-Etienne / Graoully, © Philippe Gisselbrecht/Ville de Metz
- Plakat Festival mondial des théâtres de marionnettes in Charleville-Mézières
- Narzissenfest in Gérardmer, © OT Gérardmer

Pressekontakt bei Ducasse Schetter PR:
Ralph Schetter, rs(at)ducasse-schetter(dot)com, Tel. +49 69 97 69 16 38
Caroline Ducasse, cd(at)ducasse-schetter(dot)com, Tel. +49 69 97 69 16 39
Das Thema Datenschutz ist für uns von zentraler Bedeutung. Sie erhalten von uns regelmäßig Pressemitteilungen zu journalistisch relevanten Themen und Neuigkeiten. Die fortgesetzte Verwendung Ihrer E-Mailadresse zu diesem Zweck beruht auf unserem diesbezüglichen unternehmerischen Interesse und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Einer entsprechenden Verwendung Ihrer E-Mailadresse können Sie jederzeit widersprechen, hierfür genügt ein Klick auf den unten stehenden Austragelink. Gleichzeitig verweisen wir auf die aktualisierte Datenschutzerklärung auf unserer Website, in der wir ausführlich über die Datenverarbeitung und Ihre Rechte aufklären. Diese finden Sie unter:
http://www.ducasse-schetter.de/kontakt/datenschutzerklaerung.html

Falls Sie nur Nachrichten zu ausgewählten Themen erhalten möchten, können Sie mit folgendem Link unseren Fragebogen für Themenverteiler online ausfüllen. Dafür brauchen Sie nur zwei Minuten: https://de.surveymonkey.com/r/PRRDJ3B

Bei Veröffentlichungen freuen wir uns immer über ein Belegexemplar.

Um keine Informationen mehr zu erhalten, benutzen Sie bitte den folgenden Link. Damit tragen Sie sich aus allen Verteilern aus.
http://i13.mnm.is/un.aspx?K=2932571231632946328201&M=29411038523508201&MA=29786676608201&E=rs%40ducasse-schetter.com