Wird diese E-Mail bei Ihnen nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte auf:
http://i13.mnm.is/NL.aspx?n=6066301A554073719408554073719408


 
  Logo
    12.09.2019

 
 

DEUTSCHE NETFLIX ORIGINAL SERIE BIOHACKERS ABGEDREHT

-- Thriller-Serie mit Luna Wedler und Jessica Schwarz erscheint 2020 mit sechs Episoden --





Showrunner und Regisseur Christian Ditter, Luna Wedler, Adrian Tillmann und Thomas Prenn (v.l.n.r.)
© Marco Nagel

München, Amsterdam - 12.09.2019 -- Am 10.09.2019 endeten die Dreharbeiten der deutschen Netflix Original Serie Biohackers in München. Die rasante sechsteilige Thriller-Serie wird im Frühjahr 2020 exklusiv auf Netflix zu sehen sein. 

“Geschichten, in denen sich gewöhnliche Menschen außergewöhnlichen Umständen stellen müssen, haben mich schon immer fasziniert. Die Zusammenarbeit mit Netflix ermöglichte es uns, eine packende Story zu erzählen, die vielschichtige und glaubwürdige Charaktere in den Fokus rückt”, freut sich Showrunner Christian Ditter.

Luna Wedler spielt die Medizinstudentin Mia Akerlund, die mit einem dunklen Familiengeheimnis an die renommierte Universität in Freiburg kommt und dort sogleich in die faszinierende, aber illegale Welt der Biohacker eintaucht. In weiteren Hauptrollen spielen Jessica Schwarz, Caro Cult, Adrian Julius Tillmann und Thomas Prenn, Benno Fürmann hat eine Gastrolle. Uli Putz und Jakob Claussen (Claussen+Putz Filmproduktion) produzieren Biohackers für Netflix.

Bei den ersten drei Episoden hat Christian Ditter die Bücher geschrieben und führt Regie, sein Kameramann ist Jakob Wiessner. Regisseur der Episoden vier bis sechs ist Tim Trachte, sein Kameramann ist Fabian Rösler, die Bücher stammen von Nikolaus Schulz-Dornburg, Tanja Bubbel und Johanna Thalmann.

Gefördert wurde die Produktion durch den German Motion Picture Fund & den FilmFernsehFonds Bayern.

Über Biohackers
Mia beginnt ihr Medizinstudium an der renommierten Uni Freiburg, doch schnell stellt sich heraus, dass ihr Interesse an revolutionärer Biohacking-Technologie nicht nur wissenschaftliche Gründe hat: Sie will das Vertrauen von Star-Dozentin Tanja Lorenz gewinnen, mit der sie ein dunkles Geheimnis verbindet. Um den Tod ihres Bruders aufzuklären, begibt sie sich in eine gefährliche Welt voller illegaler Genexperimente. Als sie den genialen Biologiestudenten Jasper und seinen geheimnisvollen Mitbewohner Niklas kennenlernt, muss sie sich entscheiden: Zwischen ihren Gefühlen und ihren Prinzipien, zwischen Rache für ihre Familie und dem Schutz ihrer neuen Freunde.

Über Claussen+Putz Filmproduktion 
Seit ihrer Gründung im Jahre 1992 produziert die Claussen+Putz Filmproduktion anspruchsvolle sowie publikumswirksame Unterhaltung. Inzwischen sind über 50 Filme der unterschiedlichsten Genres entstanden. Darunter sind Werke wie Caroline Links für den Auslandsoscar nominierte Jenseits der Stille, Hans-Christian Schmids Crazy und 23, Stefan Ruzowitzkys Anatomie, Neele Leana Vollmars Maria, ihm schmeckt’s nicht!, Alain Gsponers Heidi, Giulio Ricciarellis Im Labyrinth des Schweigens und die Verfilmungen von Otfried Preußlers weltweit berühmten Romanen Krabat, Das kleine Gespenst und Die kleine Hexe.

Über Christian Ditter
Christian Ditter studierte Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Seine Kurzfilme gewannen zahlreiche Auszeichnungen bei internationalen Filmfestivals und sein Debüt Französisch für Anfänger war 2006 ein großer Kino-Hit. 2008 adaptierte er eins der beliebtesten deutschen Kinderbücher für die große Leinwand: Die Vorstadtkrokodile. Der Film gewann über 50 Publikums- und Jury-Preise auf internationalen Filmfestivals und es folgten zwei Fortsetzungen: Die Vorstadtkrokodile 2 (2009) und Die Vorstadtkrokodile 3 (2010), bei welchen er wieder als Regisseur bzw. Produzent tätig war. Kurz darauf schrieb er das Drehbuch für Wickie auf großer Fahrt und führte Regie bei diesem ersten großen deutschen Abenteuerfilm, der komplett in 3D gedreht wurde. Der Film stieg auf Platz 1 der deutschen Kino-Charts ein. 
2014 führte er bei seinem ersten englischsprachigen Film mit dem Titel Love, Rosie Regie, gefolgt von seinem USA-Debüt mit dem Film How to Be Single im Jahr 2016. Daraufhin arbeitete er sowohl als Regisseur als auch als Executive Produzent für die Netflix-Serie Girlboss und ist im Moment Showrunner, Executive Produzent und Regisseur der neuen Netflix-Serie Biohackers.

Über Netflix
Netflix ist mit mehr als 151 Millionen zahlenden Mitgliedern in über 190 Ländern der größte Internet-Entertainment-Dienst weltweit und bietet Zugriff auf eine große Auswahl vielfältiger Serien, Dokumentationen und Spielfilme in zahlreichen Sprachen. Mitglieder können die Inhalte jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden.

Medienkontakt:
Schröder+Schömbs PR, Netflix Publicity DACH | publicitydach@schroederschoembs.com



 
 

IMPRESSUM: Schröder+Schömbs PR GmbH, Torstr. 107, 10119 Berlin - schroederschoembs.com/impressum

 
 
 
 


Um keine Informationen mehr zu erhalten, benutzen Sie bitte den folgenden Link. Damit tragen Sie sich aus allen Verteilern aus.
http://i13.mnm.is/un.aspx?K=2938727128249868428201&M=29660572341028201&MA=29747342778201&E=marie-claire%40schroederschoembs.com